Gottesdienst

St. Jacobi Kirche Altarraum Altarraum der St. Jacobi-Kirche

Alle Menschen sind eingeladen - zum Gottesdienst

 

Der Gottesdienst verbindet Menschen, die an einem Ort miteinander leben, zu einer feiernden Gemeinschaft. Er lebt einerseits aus den jahrhundertealten Traditionen des Glaubens und andererseits von den Menschen, die ihn feiern und gestalten. Im Zentrum des Gottesdienstes steht die Feier der Gegenwart Gottes. Ihm begegnen wir, wenn wir auf Worte aus der Bibel hören, miteinander das Heilige Abendmahl feiern, singen und beten. In der Predigt wird die Botschaft der Bibel für die Zeit, in der wir heute leben, ausgelegt. Der Gottesdienst schließt mit dem Zuspruch des Segens, mit dem Gott uns begleitet.

Die Gemeinden feiern in Verbundenheit mit der weltweiten Christenheit und der Gemeinschaft der Kirche aller Zeiten an Sonn- und Feiertagen regelmäßig öffentliche Gottesdienste. In Stadtgemeinden finden Sonntagsgottesdienste wöchentlich, auf dem Land häufig in Abständen von zwei bis vier Wochen statt. Die Mehrzahl sind am Kirchenjahr orientierte Vormittagsgottesdienste, die nach einer festen Form verlaufen. Unsere Gottesdienstordnung haben wir für Sie zum Herunterladen bereitgestellt. Auf der Website der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa finden Sie weitergehende Informationen zur Liturgie in Europa.

 

Weitere Informationen zu unseren Gottesdiensten im September finden Sie hier.